Gründling (Gobio gobio)


Attraktivität: Reflektierende Schuppen und dunkle Flecken entlang der Flosse, relativ grosser Kopf mit bewegungsfreudigen Augen. Augenstrich, fein gepunktete Flossen. Kleinbleibender (ca. 12 cm, maximal 16 cm, ausnahmsweise auch 20 cm) Gesellschaftsfisch, fast immer in Bewegung in der unteren Etage von Teich und Aquarium.

scheckeler_gruendling.jpg (143707 Byte)

Vorkommen: Europa. Vor allem in schnellfliessenden Gewässern, aber auch noch bei geringer Strömung anzutreffen. In stehenden Gewässern in geringen Populationsdichten, hier vor allem noch in grossen Seen existierend.

Haltung u. Zucht: Haltung des Bodenorientierten Fisches einfach. Nimmt zwar auch Trockenfutter in Tablettenform, dies darf aber nicht alleiniges Futter bleiben, um die Fische bei guter Kondition zu halten. Etwas schreckhaft, daher sollten neben freiem Bodengrund auch Versteckplätze vorhanden sein. Zucht mit laichreif aus dem Freiland entnommenen oder im Keller kühl überwinterten Exemplaren im Aquarium möglich erscheinend, im Teich noch am ehesten zu gewährleisten. Gegenüber Sauerstoffmangel sehr empfindlich. Häufige Teilwasserwechsel sind anzuraten. Das Becken sollte mindestens 80 cm Kantenlänge aufweisen.

Besonderes: In der Wahl des Laichsubstrates recht wahllos.

(Text: Peter Moll)